Sie können einen gebuchten WanderTermin nicht wahr nehmen?

Sollte das Wetter uns einen Strich durch die Rechnung machen (Wanderung/Trekking), kann das niemand beeinflussen.

 

Aber wenn Sie anderweitig verhindert sein sollten, geben Sie uns bitte frühzeitig bescheid, damit wir den Termin wieder frei geben können, bzw. bestelltes Essen (Eintopf und/oder Kuchen) erst gar nicht vorbereiten.

  • Geben Sie uns zwei Tage vor gebuchten Termin bescheid, fallen 50% Stornogebühren an.
  • Geben Sie uns einen Tag vor gebuchten Termin bescheid, fallen 80% Stornogebühren an.
  • Geben Sie uns aber erst am selben Tag des gebuchten Termins bescheid, muss das Honorar zu 100% bezahlt werden.